Admins
------------------------------------------
Moderator
Date
Date
Freitag 01.07.2061
8.00Uhr - 12.00Uhr
12.00Uhr - 18.00Uhr
->[18.00Uhr - 24.00Uhr]<-
Wetter
Der Winter hält Einzug in Tokio. Die Dächer und Wälder schimmern in perlweiß. Die Temperaturen am Morgen betragen ca. - 3 Grad. Jedoch scheint die meiste Zeit die Sonne. Gegen Mittag erwarten wir Temperaturen von ca. 5 Grad!

Die Küche

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Kohana Kuran am Fr Nov 20, 2009 1:01 am

Ein Mensch, Kohana war Menschen noch nie begegnet, sie hatte nur von ihnen gehört!
Doch lange konnte sie sich darüber keine Gedanken machen, denn plötzlich kam ihr Vater wieder herein. Auf Kohanas Gesicht verbreitete sich ein Lächeln. Ihr Papa war wieder da. Sie wurde von ihm auf den Arm genommen und sie kuschelte sich eng an ihn. Er gab ihr einen Kuss auf die Stirn und die kleine Vampirin strahlte. Dann nahm er auch noch ihre Mama in den Arm und Kohana streckte ihre Hand nach ihr aus. Sie war glücklich, denn ihre Eltern waren die besten der Welt.
"Ich hab dich auch lieb Papi... und dich auch Mama!" Kohana streckte sich und gab ihrem Vater auch ein Küsschen.
Yuki lobte Nagasumas Kochkünste und Kohana nickte zustimmend: "Das war lecker!", sie grinste dabei den Cousin ihrer Eltern breit an. Sie war immernoch auf dem Arm ihres Vaters.
avatar
Kohana Kuran

Anzahl der Beiträge : 107
Ort : Küche

Charakter der Figur
Gebursdatum: 20.3.2094
Alter des Charas:: 5 Jahre
Vergeben?: nein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Kaname Kuran am Sa Nov 21, 2009 12:43 am

Kaname lächelte seine Tochter an, sie war für ihr alter schon ziemlich weit...
Er sah in ihre Augen und er hatte das gefühl in die seiner Geliebten und seiner Mutter zu sehen.
Das liegt wohl in denen Genen der Kuran Frauen, das sie sich ähnlich schauen!
Er grinste und schaute zu Yuki.
"Nagasuma hat Recht...ich sollte etwas essen...schließlich muss ich gucken ob er besser geworden ist..früher bin ich immer umgefallen und mir war schlecht!" sagte er und lachte.
Als Ryu fragte was sie dann noch so machen werden überlegte kaname.
"Nunja ich denke wenn Nagasuma nichts dagegen hat werde ich ihn begleiden, schließlich muss mein Cousin farblich zu mir passen! Ich hoffe du kommst heute Abend auch Ryu!" er lächelte ihn an...
avatar
Kaname Kuran

Anzahl der Beiträge : 338
Ort : Hochzeitskapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 13.12.2075
Alter des Charas:: 24 Jahre
Vergeben?: Verlobt

Benutzerprofil anzeigen http://bloddykiss.vampire-legend.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Yuki Kuran am Sa Nov 21, 2009 12:56 am

Nun erklärte Nagasuma ihrer kleinen Tochter was ein Mensch war. Doch da hatte sich Ryu schon zu Wort gemeldet und fragte was sie heute noch machen würden..Yuki aber schwieg sie war wie so oft einmal wieder in ihren Gedanken versunken. Doch die Stimme ihrer Tochter riss sie wieder aus ihrer Gedankenwelt. "Ich hab dich auch lieb meine Kleine...unendlich lieb..." murmelte sie und lächelte sie an, dann wanderte ihr Blick zu Kaname der sie angrinste.."Setz dich doch endlich..." lachte sie und fügte dann hinzu:"Ja es wäre sehr schön wenn du auch kommen würdest Ryu.." und aß nun ihr Ei weiter. Heute Abend ist es soweit...uuh ich bin so aufgeregt... dachte Yuki und an den Gedanken an die Hochzeit...schlug ihr Herz wie wild...

_________________
avatar
Yuki Kuran

Anzahl der Beiträge : 68
Ort : Kapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 9.10.2079
Alter des Charas:: 20
Vergeben?: Verheiratet

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Kaname Kuran am Do Nov 26, 2009 10:19 pm

==> Ryu wird übsprungen

Kaname lächelte seine Tochter an und schaute zu seiner Frau.
Dann blickte er zu Nagasuma und sagte."Also wie siehts aus wollen wir zwei dann nach
einem schönen Anzug für dich in der Stadt schauen Nagasuma-sama!"
Er lächelte ihn an und setzte Kohana auf dem Tisch ab und strich ihr übers Haar.
Dann gab er ihr noch einen Kuss und zwinkerte zu Yuki hinüber.
Der braunhaarige gab Nagasuma einen leichten Klaps und sagte:"Also altes Haus,
wie siehts aus? Verdammt *lach* das hat sich gereimt!"
Er lachte und wartete auf die Antwort seines cousins....
avatar
Kaname Kuran

Anzahl der Beiträge : 338
Ort : Hochzeitskapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 13.12.2075
Alter des Charas:: 24 Jahre
Vergeben?: Verlobt

Benutzerprofil anzeigen http://bloddykiss.vampire-legend.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Nagasuma Kuran am Fr Nov 27, 2009 2:43 pm

Das lachen wurde von nagasuma gespiegelt und er stand auf.
"Ja gerne! Zudem muss ich noch einige Besorgungen machen, immerhin steht ja auch noch was anderes Bevor!"
Er nickte Yuuki und Kohana zu und klopfte Ryou auf die Schulter. Dann ging er zu seinem Cousin.
"Deine Reime waren immer schon Speziell! Dann mal los bevor es zu Hell wird. Ich mag es nicht wenn die Sonne Blendet! ´"
Er schnappte sich seinen Cousin, grinste bis über beide ohren und zog ihn einfach mit Das sah villeicht etwas komisch aus, da er immerhin einen Kopf größer war als der ihm Gegenüber, aber daran sollte es nicht liegen.

--_>Haustür und dann in die Stadt
avatar
Nagasuma Kuran

Anzahl der Beiträge : 110
Ort : Küche

Benutzerprofil anzeigen http://eragon-rsp.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Kaname Kuran am Sa Nov 28, 2009 2:40 pm

Kaname lachte immernoch, als er plötzlich von Nagasuma einfach mitgeschleift wurde und
warf Yuki noch im vorbeigehen einen Kuss zu und lächelte zu Kohana und Ryu.
Der braunhaarige sagte:"Hey Cousin...lass mich los meine Ohren sollen
die Größe bitte behalten!"
Er freute sich schon darauf mit seinem Cousin mal wieder einen
Tag lang zu verbingen, immerhin war er schon ewig lange nicht mehr mit ihm unterwegs gewesen.
Der braunhaarige sah ihn an und folgte ihm.

tbc. Vor der Haustüre
avatar
Kaname Kuran

Anzahl der Beiträge : 338
Ort : Hochzeitskapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 13.12.2075
Alter des Charas:: 24 Jahre
Vergeben?: Verlobt

Benutzerprofil anzeigen http://bloddykiss.vampire-legend.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Kohana Kuran am So Nov 29, 2009 3:42 pm

Kohana wurde abgesetzt und ihr Vater und Nagasuma verschwanden aus der Küche. Sie schaute den beiden hinterher. Irgendwie ging ihr das ein wenig zu schnell. Warum verschwanden sie alle immer so plötzlich? Jetzt waren nur noch Kohana, Yuki und Ryuzaki in der Küche.
Hüpfend lief Kohana zu ihrer Mutter und krabbelte auf ihren Schoß. Sie kuschelte sich an Yuki und griff nach einer Haarsträhne. Yukis Haare hatte Kohana immer schon bewundert. Langsam wuchsen auch Kohanas Haare zu einer so schönen Pracht wie die ihrer Mutter heran, doch bis sie die gleiche Länge wie die ihrer Mutter hatten, würde es wohl noch eine Weile dauern.
"Mama, was machen wir jetzt?", fragte sie ihre Mutter mit großen Augen. "Können wir Kekse machen?" Kohana wollte schon seit einigen Wochen Kekse machen, doch es war nie Zeit dazu gewesen. Vielleicht würden sie ja heute dazu kommen, vielleicht aber auch nicht.
Doch der Weihnachtstag war nun so Nahe, dass nicht mehr viel Zeit war. Da fiel Kohana auch ein, dass sie nicht vergessen dürfte die Geschenke für ihre Eltern einzupacken. Sie bräuchte auch noch ein Geschenk für Nagasuma... Aber ihr würde schon noch etwas einfallen!
avatar
Kohana Kuran

Anzahl der Beiträge : 107
Ort : Küche

Charakter der Figur
Gebursdatum: 20.3.2094
Alter des Charas:: 5 Jahre
Vergeben?: nein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Yuki Kuran am Mo Nov 30, 2009 10:56 pm

Nun verschwanden Nagasuma und ihr Verlobter und übrig waren nur noch ihre Tochter, Ryu und sie. Plötzlich spürte sie die kleinen Hände ihrer Tochter in ihren Haaren, doch sie sagte nichts und ließ Kohana in Ruhe ihre Haare betrachten...
Yuki strich ihr nun sanft über den Kopf und hörte ihrer zarten Kinderstimme zu. "Hmm du möchtest Kekse backen?" überlegte Yuki laut und sah dabei ihre Kleine Maus grinsend an. "Das ist eine gute Idee.." meinte sie noch und stand auf, schnappte sich ihre Tochter und hielt sie fest, aber so das sie ihr nicht weht tat, und drehte sich leicht mit ihr. Dann stellte sie sie wieder auf den Boden ab und fing an zu reden:"Soo mein kleines, feines Krümelmonster..." und stupste ihr dabei sachte gegen ihre Nasenspitze.."Dann wollen wir mal anfangen..." die braunhaarige musste dabei unweigerlich an Zero denken, denn er hatte immer so gut kochen können...aber für ihrer Tochter würde sie das schon hinkriegen. Sie holte alle Untensilien heraus und auch die Zutaten für den Teig, die sie dann nacheinander hinzugab und so langsam aber sicher eine etwas festere, zugleich zähe Masse in der Schüssel war. Nun bestäubte Yuki die Arbeitsplatte noch mit Mehl und gab Kohana fast die Hälfte von dem Teig..."So jetzt musste es nocheinmal kneten und dann wenn du willst kannst du ihn ausrollen..." sagte sie, natürlich würde sie ihr zur Hand gehen, wenn sie irgendwelche Probleme hätte. Schnell holte sie noch die Ausstechformen und einen Hocker für Kohana, damit sie auch an den Teig rankam. Yuki fand es richtig schön etwas Zeit mit ihrer Tochter zu verbringen, denn manchmal hatte sie das Gefühl nicht so viel Zeit für sie zu haben....

_________________
avatar
Yuki Kuran

Anzahl der Beiträge : 68
Ort : Kapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 9.10.2079
Alter des Charas:: 20
Vergeben?: Verheiratet

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Nagasuma Kuran am Mo Dez 07, 2009 2:38 pm

Mit einem Relativem Blitz erschien der Reinblütige VAmpir elegant in mitten der Küche. Das die Anderen noch nicht mal zuende gegessen hatten ließen ihn stuzen. Wie lange oder besser gesagt wie nicht lange waren Kanaem und er eigentlich weg gewesen? Seis drum.
"Shizuka Hio! Sie ist auf dem Vormarsch! Kaname ist ausgerückt um sie zu stoppen. Yuuki, Kohana! Ihr werdet hier drinnen Bleiben! Ich weiß nicht, ob sie böse absichten hat, aber dasvon ist auszugehen. Keine sorge, Kaname übersteht das locker, nur ich bitte euch hier in sicherheit zu bleiben. Ryouzaki! Du bleibst auch hier! Gegen dieses Wahnsinnige stück Vampirabschaums hast du keine chance. Ich werde sehen ob ich das Haus etwas sicher machen kann!"
Nagasuma ging zu seine Cousine und nickte ihr aufmunternd zu.
"Mach währenddessen nichts gewagtes. Pass hier auf Kohana auf, und du kleine, große natürlich, passt auf deine Mami auf!"
Mit diesen Worten verließ er die Küche(ich schriebe hier weiter) und suchte überall nach Möglichkeiten das Haus sicherer zu machen. Nach einigen momenten sandte er einfach seinen Geist aus, holte sich das Bewustsein von tier und Pflanze aussherhalb des Grundstücks und zapfte von ihrer Energie her einen Schild über Haus und Garten. Er war nicht darauf ausgerichtet jemanden Abzuhalten, jedoch sollte er Nagasuma sagen, wann welches Wesen auf das Grundstück trat. Nach diesem Manöver ging er wieder in dich Küche.
"Ihr könnt ruhig weiter essen!"
avatar
Nagasuma Kuran

Anzahl der Beiträge : 110
Ort : Küche

Benutzerprofil anzeigen http://eragon-rsp.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Yuki Kuran am Di Dez 15, 2009 8:22 pm

Plötzlich stürmte Nagasuma zur Küche herein und sagte etwas von das Shizuka Hio da wäre und Kaname sie stoppen wolle. Alleine?? fragte sie sich verzweifelt. "Was Kaname will sie ganz alleine stoppen..oh Gott Nagasuma..." und sah ihn verzweifelt an. Kurz ging er fort, kam dann aber gleich wieder und sie fuhr fort:"Woher wisst ihr das? Das sie da ist?"
Was wenn ihm was passiert? und sah dabei besorgt ihre Tochter dann Nagasuma an.
Nicht jetzt vor unserer Hochzeit... und hätte beinahe angefangen zu weinen, doch sie unterdrückte ihre Tränen...
Sie sah kurz aus dem Fenster und sah das es schneite...still und leise fiel er auf die Erde und blieb dort liegen...

_________________
avatar
Yuki Kuran

Anzahl der Beiträge : 68
Ort : Kapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 9.10.2079
Alter des Charas:: 20
Vergeben?: Verheiratet

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Kaname Kuran am Mi Dez 16, 2009 7:35 pm

cf: Vor der Haustüre

Kaname kam leise in die Küche und hörte gerade noch wie Yuki fragte woher sie das wussten das "Sie" zurück sei.
"Ich habe es gespürt...ich spüre ihre bloße anwesenheit, dass war damals auch schon so...unter reinblütern gibt es eine ziemliche gute Verbindung wenn man die Person kennt. So weiß ich z.B auch immer wenn dir oder Kohana etwas passeirt!" er lächelte.
Dann ging er zügig zu ihr und nahm sie in den Arm. "Alles wird gut...Rido und Ichiru werden uns helfen...und ich denke es ist an der Zeit das ich dir einiges erzähle Yuki..." er lächelte zu Kohana und gab ihr einen Kuss.

"Rido Kuran ist mein Onkel, doch er ist auch mein richtiger Vater. haruka war und wird nie mein Vater sein, denn er ist deiner, was heißt, dass wir nur halbgeschwister sind aber dennoch. Mutter hat ihn geliebt...also meinen vater....keiner weiß wer Yuri und Haruka umbrachte und ihc kann mich leider auch nicht mehr daran erinnern, denn mein einziger Gedanke damals galt dir, dass du sicher bist. Aber sei es wie es sei...es ist passiert und bin sicher wir werden bald den Mörder von den beiden finden. Jedoch schließt Shizuka nach allem anschein nach einen Vetrag mit den Dämonen die sich Bloody Diamond nennen...mehr weiß ich nicht nur das sie uns etwas antun wollen!"
avatar
Kaname Kuran

Anzahl der Beiträge : 338
Ort : Hochzeitskapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 13.12.2075
Alter des Charas:: 24 Jahre
Vergeben?: Verlobt

Benutzerprofil anzeigen http://bloddykiss.vampire-legend.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Nagasuma Kuran am Fr Dez 18, 2009 10:22 pm

Ich überspring die andern jetzt einfach mal^^




Nagasuma sah zu seinem Cousin, als jener wieder hinein trat.
"Sieh an, das ging aber schnell!!", sagte der junge Reinblüter. Kaname hatte sich wohl beeilt hierher zu kommen.
"Ich bin froh, das ich nie eine Fehde mit Rido hatte! Sag, The Bloody Diamond! Das ist doch eine Organisation die sich auf die Ausrottung von und spezialisiert hat oder?", fragte er undd blickte Kanake tief in die Augen. Dann sah er zu den Anderen, hob seine Hand und materealisierte langsam Sonnenuntergang, das Prachtvolle Katana.
"Ich habe eine Barriere um das haus gelegt. Es wird uns mitteilen, wenn jemand das Grundstück betritt. Ich könnte auch verhindern, dass es jemand tuut, allerdings kostet das um ein vielfaches mehr kraft!"
Er knuffte Kaname kurz und räumte dann schließlich das ganze Buffet vom Frühstück wieder weg.
"Ich vermisse die Zeit, als noch alles Friedlich war! Obwohl, gab es das jemals? Frieden?"
Säufzend lehnte er sich zurück.
avatar
Nagasuma Kuran

Anzahl der Beiträge : 110
Ort : Küche

Benutzerprofil anzeigen http://eragon-rsp.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Yuki Kuran am So Dez 20, 2009 11:02 pm

Kaname war nun wieder da und ein erleichtertes Lächeln breitete sich auf ihrem Gesicht aus..
Sie wurde von ihrem Verlobten in dem Arm genommen und hörte seiner ersten Erklärung zu, wobei sie erstaunt.."Achsooo..." sagte und wurde dann hellhörig, als er sagte er wolle ihr etwas erzählen, da es an der Zeit dafür war...
Als er ihr sagte, dass Rido sein Vater war, und Haruka ihr Vater, blieb ihr die Luft weg...
"Was? Mein Vater...u-und wir sind Halbgeschwister.." sie musste ersteinmal alles in ihren Gedanken ordnen, bevor sie auch nur weitersprechen konnte...
"Kaname...was werden wir tun...wenn sie hier auftauchen werden...ich will nicht das dir und Kohana..und auch dir Nagsuma nichts passiert.." sagte sie bedrückt und legte ihre Stirn in Falten...
Doch da sagte Nagsuma das er eine Barriere um das Haus gelegt hatte und wenn jemand eindringt, das es einen Alarm auslösen würde...
Sie seufzte kurz und schwieg...Warum musste das alles heute so sein? das fragte sie sich wirklich...

_________________
avatar
Yuki Kuran

Anzahl der Beiträge : 68
Ort : Kapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 9.10.2079
Alter des Charas:: 20
Vergeben?: Verheiratet

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Kaname Kuran am Mi Dez 23, 2009 7:31 am

Kaname sah seine Verlobte an. "Mach dir keine sorgen, vielleicht will sie auch gar nichts von uns, was mich natürlich etwas mummt, aber wir können nur abwarten." sagte er und wurde traurig wenn er an die Hochzeit dachte.
Auf Nagasumas Frage nickte er und sagte."Ja das ist ein Gruppe von Dämonen die sich aufgrund totesfällen in ihrer Familie die durch Vampire verursacht wurden spezialisiert haben uns zu jacken...egal wen." Er blickte zu Kohana...Er strich ihr über das lange haar, das siezweifellos von Yuki hatte.

"Es gibt noch eine Möglichkeit und zwar ich bringe euch zwei weg...und...wir müssen die Hochzeit verschieben!" sagte er und schaute aus dem Fenster. Er war wütend....heute früh noch war alles in bester Ordung und jetzt...alles zunichte...
avatar
Kaname Kuran

Anzahl der Beiträge : 338
Ort : Hochzeitskapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 13.12.2075
Alter des Charas:: 24 Jahre
Vergeben?: Verlobt

Benutzerprofil anzeigen http://bloddykiss.vampire-legend.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Nagasuma Kuran am Do Dez 24, 2009 4:21 pm

Nagasuma blickte die beiden an, schüttelte dann den Kopf und lächelte.
"Ihr wisst, das ich euch Helfen werden, und du Kaname, du weißt dass ich dir Untergeben bin! DU bist die führende Person des Rates, zudem mein Cousin! So, und jetzt überlegen wir unsere Schritte! Meines Erachtens nach, kann ich mit Shizuka reden, und mit diesen Dämonen kann ich auch sprechen! Ich bin ein guter Sprecher!"
Danach setzte sich der Reinblüter hin und sah die beiden an.
"Wir werden sehen, wie weit es geht! Die Hochzeit wird nicht verschoben, dafür werde ich sorgen!", versprach der Junge Reinblüter
avatar
Nagasuma Kuran

Anzahl der Beiträge : 110
Ort : Küche

Benutzerprofil anzeigen http://eragon-rsp.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Yuki Kuran am So Dez 27, 2009 12:10 am

Als Kaname sagte, er würde sie wegbringen und die Hochzeit verschieben, schaltete sich schon Nagasuma ein und wiedersprach ihm, dass die Hochzeit nicht verschoben würde...
"Sie wollen sich also rächen...aber wir haben ihnen doch nichts getan..." sagte Yuki und zuckte mit den Schultern...
Auf Nagasumas Vorschlag das er mit ihnen reden wolle runzelte die braunhaarige die Stirn und fragte:"Willst du da alleine hingehen...und ich denke nicht, dass sie auf einen netten Plausch aus sind..." sagte sie besorgt...denn sie wollte nicht das hier irgendjemanden etwas passiert...
Ich hoffe es doch das nichts weiter passiert...und ich will das wir endlich heiraten können...irgendwann fall ich um...vor lauter Nervosität... dachte sie und musste doch bei den Gedanken leicht lächeln...
"Nun naja...vielleicht...will sie doch nichts von uns..so wie Kaname schon sagte..."

_________________
avatar
Yuki Kuran

Anzahl der Beiträge : 68
Ort : Kapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 9.10.2079
Alter des Charas:: 20
Vergeben?: Verheiratet

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Kaname Kuran am So Dez 27, 2009 3:42 pm

Er legte eine Hand auf Nagasumas Schulter und sagte:"Ich danke dir, aber reden wird kaum helfen wir bereiten die Hochzeit vor...und zwar jetzt...in ein Paar stunden ist sie schon!"
Kaname schaute zu Kohana und lächelte.
"Und du hälst dich immer in meiner oder Nagasumas Nähe auf okay kleine!" sagte Kaname zu ihrer Tochter und diese nickte kichernd.
"Gut...dann fangen wir mal an, die Kapelle herzurichten...." er gab seine verlobten einen Kuss..
"Keine Angst, ich werde nicht zu lassen, dass euch etwas passiert..."
"Shizuka jedoch hat einen Grund mir das Leben zu nehmen, schließlich nahm ich damals ihres..." sagte er und sah zu Boden.
"Nun denn fangen wir an...wir müssen nach vorne sehen!"

tbc. Hochezeits Kapelle
avatar
Kaname Kuran

Anzahl der Beiträge : 338
Ort : Hochzeitskapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 13.12.2075
Alter des Charas:: 24 Jahre
Vergeben?: Verlobt

Benutzerprofil anzeigen http://bloddykiss.vampire-legend.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Nagasuma Kuran am Di Dez 29, 2009 8:41 pm

Nagasuma nickte bei dem Argument, das Reden wohl nichts bringen würde, allerdings war er doch davon überzeugt. Der Reinblüter wartete bis Kaname gegangen war, wartete dann auch auch Yuuki und ging schließlich hinterher, ganz langsam, da er in Gedanken war.
Hmm...Auch wenn sie meinen, das Reden nichts bringen würde, glaube ich doch, das ich reden kann. Ich denke, ich sollte doch Gehen!
Nagasuma sah zu den anderen, schüttelte unvermittelt den Kopf und sah nochmal in die Küche.
"Na los, alter Freund!", munterte er Ryuzaki auf und ging dann zur Kapelle.
"Heeey...wartet auf mich!"

---Kapelle
avatar
Nagasuma Kuran

Anzahl der Beiträge : 110
Ort : Küche

Benutzerprofil anzeigen http://eragon-rsp.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Yuki Kuran am Sa Jan 02, 2010 12:05 am

"Das sind ja tolle Aussichten..." meinte sie und verdrehte die Augen, als sie hörte, das vielleicht Shizuka es auf ihn abegesehen hätte, weil er sie ja damals umgebracht hatte..
Dann als Kaname mit ihrer Tochter im Arm aus der Küche ging,
trottete sie auch hinter den beiden hinterher...kurz sah sie sich nochmal um, um sich zu versichern, dass auch Nagasuma ihnen folgen würde und nicht Hals über Kopf zu den Dämonen laufen würde...
Sie war schon wirklich gespannt...wie die Kapelle so aussehen würde...
Und dann versank sie ganz in ihren Gedanken, wie sie mit ihrem weißen Hochzeitskleid dastehen würde...neben Kaname...und hinter ihr die Gäste...und dann würden sie hoffentlich ohne Hindernisse das Ja Wort austauschen können...

tbc:Hochzeitskapelle

_________________
avatar
Yuki Kuran

Anzahl der Beiträge : 68
Ort : Kapelle

Charakter der Figur
Gebursdatum: 9.10.2079
Alter des Charas:: 20
Vergeben?: Verheiratet

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Küche

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten